Samstag, 8. August 2015

Stampin up in Mainz


Jetzt möchte ich noch meine Beiträge nachreichen die ich in Mainz
zum Swapen mitgenommen hatte. Oben mein Namensschild.


 

Die Herzen habe ich doppelseitig auf dicke Pappe geklebt und dann ausgestanzt.
Kleine Schlüsselketten geben die Möglichkeit z. Bsp. seine Schere oder
Schlüssel für den Schlüsselbund anzubringen.
Die Idee ist gut angekommen.

Die Kuchenschilder habe ich komplett selbstgemacht.
Die Ständer sind aus Beton gegossen und bemalt.
Dann habe ich die Metallhalter eingeklebt.
Die Schilder habe ich laminiert und danach ausgestanzt und geschmückt.
Man kann die Schilder mit einem Non-Permanent Stift beschriften und immer wieder neu benutzen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen